Online Bank Schweiz: Zak Update 2022

Die Schweizer Bank Cler lancierte 2018 mit Zak eine innovative Banklösung, die es bisher auf dem Schweizer Markt noch nicht gab: gratis und unkompliziert auf deinem Smartphone. Gut ein Jahr ist es her, seit wir erstmals über Zak berichtet haben. Seither ist bei der ersten Mobile Banking App der Schweiz einiges passiert. Mit diesem umfassenden Zak Online Bank Schweiz Update erfährst du, mit welchen Innovationen diese smarte Schweizer Neobank aufwarten kann und ob sie für dich geeignet ist.

Vorbemerkungen zum Zak Online Bank Schweiz Update

In Zusammenarbeit mit der Bank Cler: Die innovative und kostenlose Banklösung Zak hat uns überzeugt, weshalb wir eine Kooperation mit der Bank Cler eingegangen sind. Als Neukundin oder Neukunde spendiert dir Zak einen Startbonus von 50 Franken. Einfach nach der kostenlosen Anmeldung innerhalb von 30 Tagen den Gutscheincode SFBZAK eingeben. Gleichzeitig unterstützt du damit unseren Blog.

Nur für Inländer: Die Banklösung von Zak richtet sich ausschliesslich an Personen ab 15 Jahren mit Wohnsitz in der Schweiz.

Abgrenzung:  Dieser Review bezieht sich auf Zak, eine App basierte Banklösung der Bank Cler. Bank Cler spezifische Leistungen, welche nicht für Zak angeboten werden, sind nicht Gegenstand dieses Reviews.

Irrtum vorbehalten: Wir haben für diesen Zak Online Bank Schweiz Review nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Unser Ziel ist es, eine möglichst objektive und aussagekräftige Momentaufnahme (Stand Juli 2022) zu präsentieren, welche dich bei der Wahl deiner Bank unterstützt. Sollten uns dennoch Fehler unterlaufen sein und/oder sind wichtige Aspekte vergessen gegangen, so bist du herzlich eingeladen, uns entsprechende Verbesserungen mitzuteilen.

1  Was ist Zak?

Zak ist eine Schweizer Mobile Banking App, mit der du sparen, zahlen, einkaufen, vorsorgen und andere Finanzgeschäfte regeln kannst.

Online Bank Schweiz

Abbildung 1: Zak die Schweizer Bank auf dem Smartphone neu mit Debitkarte von Visa und eBill.

2  Wem gehört Zak?

Zak ist ein Produkt der Bank Cler. Die Bank Cler ist eine Schweizer Bank mit Hauptsitz in Basel und seit 2019 eine Tochtergesellschaft der Basler Kantonalbank.

3  Wann wurde Zak gegründet?

Am 27. Februar 2018 lancierte die Bank Cler mit Zak die erste Neobanking-App der Schweiz.

4  Welche Verbesserungen hat Zak seit unserem letzten Review umgesetzt?

Zak entwickelt sich dynamisch weiter. Seit unserem letztem Zak Review im Mai 2021 sind uns besonders die folgenden Innovationen positiv aufgefallen:

  • Einführung von eBill für einen effizienten Zahlungsverkehr
  • Lancierung der Zak Visa Debitkarte: Eine Karte für alles, zu fairen Konditionen
  • Abschaffung der Bearbeitungsgebühren von 1,2% bei der Kartennutzung im Ausland
  • Flexiblere Sparmöglichkeiten durch die Optimierung des cleveren Finanzplanungsfeature «Spartöpfe»
  • Neue Kooperation mit LINGS für die taggenaue Versicherung von Gegenständen

Wir werden diese Verbesserungen später im Bericht noch näher erläutern.

5  Wie sicher ist Zak?

Folgende Argumente sprechen für eine hohe Sicherheit:

  • Hinter Zak steht eine etablierte Schweizer Bank – die Bank Cler. Das heisst, im Gegensatz zu Konkurrenten aus dem In- und Ausland handelt es sich bei Zak nicht um ein Start-Up oder Fintech.
  • Die Bank Cler wird von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) beaufsichtigt und kontrolliert.
  • Die Bank Cler ist, wie jede Bank und jedes Wertpapierhaus in der Schweiz, verpflichtet, die Einlagen bis zum Höchstbetrag von 100‘000 CHF pro Kunde zu sichern.
  • Zak verwendet eine SSL-Verschlüsselung und eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für grössere Transaktionen. Konkret erhält man bei Beträgen ab 5’000 CHF mittels PushTAN einen Code aufs Smartphone. Dieser Code ist das Sicherheitselement für das Anmelden (Login) und die Zahlungssignierung.

6  Wie kann ich bei Zak ein Konto eröffnen?

Stefan und Toni sind bereits seit über einem Jahr zufriedene Zak-Kunden. Das heisst, unsere Kontoeröffnungen liegen schon länger zurück. An dieser Stelle deshalb nur so viel: Die Kontoeröffnung erfolgt komplett online über das Smartphone – in weniger als 15 Minuten.

Die zu durchlaufenden sieben Schritte des Anmeldeprozederes findest du in unserem ersten Zak Erfahrungsbericht.

7  Welche Basisleistungen bietet Zak an?

Zu den Basisleistungen gehören das Privatkonto Zak, die Zak Visa Debitkarte sowie der Zahlungsverkehr. Positiv: Die meisten der damit verbundenen Services sind gratis. Nachfolgend gehen wir auf diese drei Bankleistungen näher ein:

7.1  Privatkonto Zak

Mit Zak erhältst du ein gratis Privatkonto. Das heisst, du bezahlst für die Kontoführung keine Jahresgebühren.

Bei Zak steht dir nur ein Konto, welches in Heimwährung CHF geführt wird, zur Verfügung.

Hingegen kannst du dein Konto in sogenannte «Spartöpfe» und «Gemeinsame Töpfe» thematisch aufgliedern. Dank dieses praktischen Feature kannst du deine Finanzen, seien es deine täglichen Haushaltsausgaben oder spezielle Anschaffungen, ganz einfach und transparent planen.

Neu ist es dir zudem möglich, an jedem beliebigen Kalendertag eines Monats zu sparen, und zwar mit oder ohne vordefinierten Sparbetrag. Zur Veranschaulichung haben wir dir folgende Beispiele zusammengestellt:

  • Spartopf «Kaffeekasse & Co.»: Täglich 5 CHF sparen für den nicht getrunkenen «Coffee to go»
  • Spartopf «Mobilität»: jeden Mittwoch 20 CHF zur Seite legen fürs ÖV-Abo
  • Spartopf «Reif für die Insel»: jeden 25. des Monats 100 CHF zur Seite legen für die Ferien
  • Spartopf «Traumvelo»: ein Jahr lang monatlich 200 CHF für ein e-Bike zurücklegen
  • Gemeinsamer Topf «Sommerparty»: bis Ende Monat die gemeinsame Finanzierung eines WG-Festes sicherstellen. Und so funktionierts: Die mitorganisierenden Personen tragen ihre Ausgaben im «Gemeinsamen Topf» ein. Jede und jeder sieht so auf einen Blick, wer was bezahlt hat und wer wem wie viel schuldet. Mühsames Rechnen und Sammeln von Belegen ist nicht mehr nötig. Die Schulden können dann ganz einfach mit einem Klick beglichen werden. Voraussetzung für die Benutzung des Gemeinsamen Topfs ist ein Zak-Konto.
Online Bank Schweiz

Abbildung 2: Dank des zakschen Topfsystems deine Finanzen jederzeit im Griff.

Das folgende Video Tutorial erklärt dir anschaulich das zaksche Topfsystem.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

7.2  Zak Visa Debit: Eine Karte für alles

Endlich: Zak hat dem Kartendschungel ein Ende gesetzt: Statt Kreditarte, Maestro-Karte und Prepaid-Karte gibt es neu die Zak Visa Debitkarte für alles.

Online Bank Schweiz

Abbildung 3: Eine Karte für alles – die neue Zak Visa Debit.

Damit sind Zahlungen weltweit möglich – online und in Geschäften. Und wenn dir eine physische Karte zu umständlich ist, kannst du die Zak Visa Debit im virtuellen Wallet deines Smartphones hinterlegen und bequem über Apple Pay, Google Pay oder Samsung Pay bezahlen.

Der volle Überblick über deine Finanzen: Alle Kartenzahlungen werden gleich von deinem Konto abgebucht und im Menü «Meine Bewegungen» angezeigt.

Wichtig ist dabei, dass du immer einen positiven Kontosaldo aufweist. Denn Kontoüberzüge und damit verbundene hohe Zinszahlungen sind – im Gegensatz zu einer Kreditkarte – mit der Debitkarte nicht möglich.

Optional kannst du zudem bei jeder Bewegung eine Push-Nachricht anfordern. Du kannst deine Zahlungen auch sofort deinen Töpfen zuordnen (vgl. Kap. 7.1).

Erfreulich: Mit dieser neuen Debitkarte bezahlst du keine Jahresgebühr. Zahlungen in der Schweiz sind ebenfalls kostenlos und auch im Ausland fallen keine zusätzlichen Bearbeitungsgebühren an. Schliesslich sind Bargeldbezüge an Bancomaten der Bank Cler gebührenfrei.

Nur in folgenden drei Situationen fallen beim Einsatz der Zak Visa Debit Karte Gebühren an:

  • Wechselkursaufschlag von ca. 0,5% bei Einkäufen in Fremdwährungen basierend auf dem Visa-Referenzkurs. (Eine Verbesserung im Vergleich zur bisherigen Zak Visa Prepaidkarte, bei welcher ein Fremdwährungszuschlag von 1,2% erhoben wurde und günstiger als bei vielen Konkurrenten.)
  • Bargeldbezug an fremden Geldautomaten: In der Schweiz wird eine Gebühr von 2 CHF pro Bezug in Heimwährung resp. 5 CHF pro Bezug in Euro erhoben. Im Ausland fällt generell eine Gebühr von 5 CHF pro Bezug an. (Mit dem Kontomodell Zak Plus für 8 CHF/Monat entfallen diese Gebühren.) Beim Bezug von Euro gilt ebenfalls der Visa-Referenzkurs plus ca. 0,5% Wechselkursaufschlag.

    Online Bank Schweiz

    Abbildung 4: Überweisungsarten von Zak auf einen Blick.

  • 20 CHF für Ersatzkarte bei Verlust.

Die letzten beiden Kostenpositionen sind vermeidbar, weshalb wir sie als nicht relevant erachten.

7.3  Zahlungsverkehr

Einzelzahlungen manuell oder via QR-Code, Daueraufträge sowie Lastschriftverfahren (LSV) sind bei Zak kostenlos.

Neu und ebenfalls gratis bietet Zak den praktischen Service eBill an – die digitale Rechnung für die Schweiz. Damit können mit wenigen Klicks Rechnungen geprüft und bezahlt werden.

Auslandzahlungen innerhalb des SEPA-Raums sind in Heimwährung CHF kostenlos. Überweisungen in Euro erfolgen mittels eines automatischen Währungswechsels. Dabei kommt der jeweilige Tageskurs der Bank Cler zur Anwendung. Bei unserer Testüberweisung am 4.7.2022 kam ein Devisenkurs von EUR/CHF von 1.02204 zur Anwendung, was einer Marge von rund 2% entspricht.

Der Zahlungsverkehr bei Zak kennt folgende beiden Einschränkungen:

  • Die Summe aller Zahlungsaufträge (inkl. Daueraufträgen) ist pro Woche auf 25’000 CHF (oder Gegenwert) begrenzt.
  • Zahlungen ausserhalb des SEPA-Raums sowie Zahlungen in anderen Währungen als CHF und EUR sind nicht möglich.

Gutschriften in CHF sind kostenlos. Zahlungseingänge in Fremdwährungen werden automatisch in CHF umgerechnet, und zwar basierend auf den jeweiligen Tagesdevisenkursen der Bank Cler.

Gemäss vier Testüberweisungen in Euro und US-Dollar auf das Zak CHF-Konto kamen folgende Devisenkurse zur Anwendung:

  • EUR/CHF 0.99176 (Valuta 28.6.2022) und 0.98098 (4.7.2022)
  • USD/CHF 0.93492 (28.6.2022) und 0.94178 (5.7.2022)

In Abstimmung mit den präzisen Interbanken-Kursen gemäss dem Währungsrechner von SIX beinhalten die Devisenkurse von Zak eine Marge von rund 2 %. Auf unsere Anfrage hat uns Zak diesen Wert bestätigt.

Schliesslich bietet Zak für den «internen» Zahlungsverkehr optional das Plug-in «Zak Instant» an. Mit dessen Aktivierung können Zak-Kundinnen und -Kunden sich Geldbeträge überweisen, und zwar – wie bei Twint – in Echtzeit.

8  Welche Zusatzleistungen bietet Zak an?

Ja, die Zak App kann noch mehr als die zuvor genannten Basisleistungen. Sie deckt auch Themen wie Vorsorgen, Versicherungen, Shopping sowie das kostenpflichtige Leistungspaket Zak Plus ab. Darauf gehen wir nachfolgend näher ein:

8.1  Vorsorgen

Vorsorgen in der Säule 3a ist in steuerlicher Hinsicht attraktiv. Zak bietet hierzu zwei Modelle an, welche auch kombinierbar sind: «Vorsorgekonto 3» und «Wertschriften». (Die nachfolgenden Ausführungen bezüglich des Anlagehorizonts sind keine Empfehlungen von Zak, sondern entsprechen unserer Überzeugung, wonach kurzfristig nicht in die schwankungsanfällige Aktienklasse «Aktien» investiert werden sollte.)

Wer einen kürzeren Anlagehorizont hat, z.B. weil er in drei Jahren ein Eigenheim erwerben oder nächstes Jahr auswandern möchte, der dürfte sich vorzugsweise für das «Vorsorgekonto 3» entscheiden. Diese Variante ist keinen Marktturbulenzen ausgesetzt, da ausschliesslich Barmittel angelegt werden. Die Verzinsung beträgt aktuell 0,10%. Es fallen keine Gebühren an.

Wer hingegen einen längeren Anlagehorizont verfolgt, für den bietet Zak alternativ oder in Kombination drei nachhaltige Anlagelösungen mit Wertschriften an. Das Depot sowie alle Transaktionen sind kostenlos. Die laufenden Kosten (TER) betragen jährlich 1,25% des angelegten Betrags. Das erscheint uns relativ hoch, weshalb wir vor Abschluss dieser Vorsorgelösung einen Konkurrenzvergleich empfehlen.

Online Bank Schweiz

Abbildung 5: Vorsorgen mit verzinsten Bareinlagen (links) oder mit Wertschriften (rechts).

8.2  Versicherungen

Neu ist Zak eine Kooperation mit dem innovativen Versicherer LINGS eingegangen. Speziell daran ist, dass du deine liebsten Stücke taggenau versichern kannst.

Für Stefan, leidenschaftlicher Hobby-Fotograf, kostet seine Kamera mit Objektiv für eine eintägige Fotosession beispielsweise gerade mal 75 Rappen (vgl. Abbildung 6). Ein fairer Deal!

Kranken-, Reisegepäck- und Cyberversicherungen runden das Assekuranzangebot bei Zak ab.

Online Konto Schweiz

Abbildung 6: Versicherungsschutz für ausgewählte Tage von LINGS

8.3  Shopping

Schnäppchenjäger finden in der App unter der Rubrik «Zaktion» laufend neue Angebote, wie beispielsweise ein JBL Go 3 Minilautsprecher für 33.00 statt 46.90 CHF.

8.4  Zak Plus – kostenpflichtige Zusatzleitungen

«Das perfekte Angebot für alle, die flexibel bleiben wollen. Klimaschutz inklusive.» So zumindest wird dieses Leistungspaket für monatlich 8 CHF von der Bank Cler angepriesen.

«Flexibel» bedeutet hier der unbeschränkte Zugang zu allen Geldautomaten weltweit zu günstigen Konditionen.

Und mit «Klimaschutz inklusive» sind die 0,2 Rappen gemeint, welche Zak für jeden Franken, den Zak Plus Kundinnen und Kunden mit ihrer Karte ausgeben, fürs Klima spenden. Also nach dem Motto «Mit gutem Gewissen Geld ausgeben». Konkret geht es um ein jährlich wechselndes Klimaschutzprojekt im Rahmen der Zak Green Impact Initiative.

Schliesslich wird Zak Plus Kundinnen und Kunden in den Geschäftsstellen der Bank Cler ein Kaffee spendiert.

9  Worin unterscheiden sich die Leistungen von Zak und Zak Plus?

Nachfolgende Abbildung stellt den Leistungsumfang von Zak und Zak Plus gegenüber.

Online Bank Schweiz

Abbildung 7: Leistungsvergleich zwischen den beiden Kontovarianten Zak (gratis) und Zak Plus (kostenpflichtig).

10  Womit verdient Zak Geld und welche Leistungen sind gratis?

In der nachfolgenden Tabelle findest du die Preise für alle wesentlichen Leistungen der beiden Kontomodelle Zak und Zak Plus.

LeistungenZakZak PlusBemerkungen
Privatkonto Zak
Kontoführunggratis8 CHF pro Monat
Zinssatz0,00%0,00%Kontoüberzüge sind nicht möglich
PDF-Kontoabschluss per 31.12.gratisgratis
PDF-Kontoauszug, monatlichgratisgratis
Rückzugsbeschränkungkeinekeine
Zak Visa Debitkarte
Bargeldbezug an Bank Cler Bancomaten
- von CHF
- von EUR
gratis
ca. 0,5% Wechselkursaufschlag
gratis
ca. 0,5% Wechselkursaufschlag

basierend auf Visa-Referenzkurs
Bargeldbezug an fremden Bancomaten in der Schweiz
- von CHF
- von EUR
2 CHF pro Bezug
5 CHF pro Bezug plus ca. 0,5% Wechselkursaufschlag
gratis
ca. 0,5% Wechselkursaufschlag

basierend auf Visa-Referenzkurs
Bargeldbezug an Geldautomaten im Ausland 5 CHF pro Bezug plus ca. 0,5% Wechselkursaufschlagca. 0,5% Wechselkursaufschlagbasierend auf Visa-Referenzkurs
Einkäufe bezahlen
- in der Schweiz
- im Ausland
gratis
ca. 0,5% Wechselkursaufschlag
gratis
ca. 0,5% Wechselkursaufschlag

basierend auf Visa-Referenzkurs
Kartensperrung
- temporär via App
- permanent via Kundenberater
gratis
50 CHF
gratis
50 CHF
Ersatzkarte20 CHF20 CHF
Zahlungsverkehr
Zahlungseingänge
- in CHF
- in Fremdwährungen
gratis
zum Tageskurs von Bank Cler
gratis
zum Tageskurs von Bank Cler

Wechselkurs-Marge von ca. 2%
Zahlungen, Dauerauftrag und LSV in der Schweiz in CHFgratis
gratis
Zahlungen und Dauerauftrag in der Schweiz in Eurozum Tageskurs von Bank Clerzum Tageskurs von Bank Cler
Wechselkurs-Marge von ca. 2%
Zahlungen und Dauerauftrag im Ausland in Eurozum Tageskurs von Bank Clerzum Tageskurs von Bank ClerWechselkurs-Marge von ca. 2%;
Zahlungen ausserhalb SEPA-Raum nicht möglich

Tabelle 1: Gegenüberstellung der Gebühren der Kontomodelle Zak und Zak Plus.

Wie Tabelle 1 zeigt, sind bei Zak die Basisleistungen Kontoführung sowie Zahlungsverkehr und Kartennutzung im Inland gratis.

Kosten fallen für dich immer dann an, wenn Fremdwährungen, sei es bei Einkäufen im Ausland, beim Bargeldbezug oder beim Zahlungsverkehr, im Spiel sind.

Die preislichen Unterschiede zwischen den Kontomodellen Zak und Zak Plus sind überschaubar. Für die monatlichen 8 CHF Kontogebühr bei Zak Plus erhältst du im Wesentlichen mehr Flexibilität beim Bargeldbezug.

Konkret sparst du mit Zak Plus die Fixgebühren bei allen Barbezügen an fremden Geldautomaten (d.h. an nicht Bank Cler Bancomaten) im In- und Ausland.

Im Umkehrschluss heisst das für dich: Wenn du hauptsächlich mit Karte bezahlst bzw. nicht auf (fremde) Geldautomaten im In- und Ausland angewiesen bist, dann bist du mit dem gratis Kontomodell Zak definitiv besser bedient.

11  Was taugt der Zak Support?

Allgemein empfehlen wir alle Anfragen zuerst dem Chat Bot von Zak via App mitzuteilen. Denn so können (für ihn) einfache Standardfragen umgehend beantwortet werden.

Wenn er nicht weiterhelfen kann, dann ist er so freundlich und verweist auf die Hotline des menschlichen Supports der Bank Cler.

Diese kostenlose Hotline für spezifischere Anfragen haben wir als recht effizient (mit einigen Minuten in der Warteschlaufe muss jeweils gerechnet werden), durchwegs in schweizerdeutscher Sprache, immer freundlich und meistens kompetent erlebt. Letzteres hängt naturgemäss von der jeweiligen Auskunftsperson ab.

Weitere Informationen zum Zak Support findest du in unserem ersten Zak Erfahrungsbericht.

12  Für wen eignet sich Zak besonders gut?

Zak eignet sich für alle digital affinen Sparfüchse, welche

  • Wert auf eine App basierte Schweizer Banklösung legen mit Einlagesicherung von 100’000 CHF;
  • keine jährlichen Gebühren für Privatkonto und Debitkarte bezahlen möchten;
  • die täglichen Zahlungen und/oder Gutschriften hauptsächlich im Inland und in Heimwährung abwickeln, wodurch keine Kosten anfallen;
  • den Zahlungsverkehr mittels QR-Code und eBill möglichst effizient abwickeln wollen;
  • dank des «zakschen Topfsystems» von einem cleveren Finanzplanungsfeature profitieren möchten – optional und gratis;
  • last but not least einen leistungsfähigen, (schweizer-)deutschsprachigen Telefon-Support, welcher durch die Bank Cler erbracht wird, zu schätzen wissen.

– P a r t n e r a n g e b o t

Bist du von Zak überzeugt? Mit dem Zak Gutscheincode SFBZAK sicherst du dir ein Startguthaben von 50 Franken und unterstützt gleichzeitig unseren Blog.

Zak Gutscheincode

– – – – –

13  Für wen eignet sich Zak nicht?

Wenn du auf einen oder mehrere der folgenden vier Services Wert legst, können wir dir Zak nicht empfehlen:

  • Fremdwährungskonten: Bei Zak gibt es nur ein Privatkonto in CHF. Das heisst, Fremdwährungstransaktionen erfolgen bei Zak immer über das CHF-Konto mittels automatisiertem Währungswechsel.
  • Dollar-Überweisungen: Bei Zak sind ausgehende Zahlungen nur in den Währungen CHF und EUR erlaubt. Gutschriften sind jedoch problemlos in Dollar und anderen Fremdwährungen möglich.
  • Weltweite Überweisungen: Bei Zak ist der Zahlungsverkehr auf den europäischen SEPA-Raum beschränkt. (Davon ausgenommen ist die Debitkarte von Visa, welche natürlich global eingesetzt werden kann.)
  • Trading: Zak bietet keine Trading-Funktionen an. Zak lässt sich aber mit etablierten Brokern wie Interactive Brokers oder DEGIRO (mit diesem Link 100 CHF Bonus sichern) ideal kombinieren.

2 Kommentare

  1. Charles sagt:

    ZAK macht vieles gut, aber was ich echt nervig finde, das man jede einzelne Transaktion mit einem mTAN SMS bestätigen muss. Und für die Sicherheit bringt das doch eh nichts, denn wenn jemand Zugriff auf mein Natel hat, kann man auch die SMS lesen.

  2. Martin sagt:

    Vielen Dank für den Artikel. Ich wollte mir Zak schon länger mal anschauen. Ich nutze aktuell ‚immer noch’ Neon und bin damit eigentlich auch zufrieden. Sehe aktuell aufgrund des Artikels auch keine gravierenden Vor- oder Nachteile die jetzt klar und eindeutig für das eine oder andere Angebot sprechen.

    Grüsse
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Teilen auf Social Media